Survival Academy

Mix dir deine Outdoor-Ferien

Beim beliebten Workshop-Konzept der Survival Academy mixen sich Outdoor-Fans von 10–15 Jahren ihr perfektes Abenteuer. In unseren Ferienwochen bietet die großartige Outdoor-Arena rund um die Jugendherberge in Simmerath dazu jede Gelegenheit. Täglich stehen mehrere Workshops – angeleitet von pädagogisch geschulten Survival-Experten – zur Wahl. Hier können Kinder und Jugendliche, die gerne draußen sind, sich mit Abenteuerlust, Neugier und Improvisationstalent unvergessliche Abenteuerferien zusammenstellen.

Termin: 16. – 24.07.2022 (Sommerferien)
01. – 08.10.2022 (Herbstferien)

Alter: 8 – 15 Jahre

Die Outdoor-Arena bietet:

  • Hochseilgarten mit 7 Stationen, z. B.: Piratensteg, Flying Bridge, Riesenleiter
  • 8 m hoher Kletterturm mit unterschiedlichen Routen
  • Floßbaumaterial und Kanadierboote für Touren auf dem weitverzweigten Rursee
  • SUP-Boards und Neoprenanzüge für Stand-Up-Paddling
  • Naturfreibad direkt am Rursee
  • Orientierungsläufe mit Karte/Kompass und/oder GPS-Geräten

Folgende Workshops werden je nach Interessen der Teilnehmer, Wetterlage und Spezialitäten der Teamer angeboten:

  • Survival mit möglichst wenigen Hilfsmitteln
  • Orientierung tagsüber und nachts
  • Klettern im Hochseilgarten und am Kletterturm
  • Feuer machen
  • Biwak bauen und draußen übernachten
  • Bogenschießen
  • Notsituationen bewältigen
  • Paddeln im Kanadier
  • Floß bauen und auf Tauglichkeit testen
  • SUP-Board-Touren
  • Expeditionen im Team planen

Die Unterkunft:
Oberhalb des Rurstausees mitten im Nationalpark Eifel liegt die Jugendherberge Simmerath-Rurberg. Die Jugendherberge ist das ideale Ferienziel für alle Action- und Abenteuerfans. Der acht Meter hohe Kletterturm, der Hochseilgarten mit 20 Stationen und Kanutouren sowie Segeln + Floßen sind echte Highlights eines Eifelurlaubs. Natürlich ist auch auf dem großen Außengelände immer etwas los – auf drei Plätzen kann Fuß- und Basketball gespielt und Stockbrot am Lagerfeuer gebacken werden. Und wenn es mal regnet? Auch kein Problem, der Filmraum, Billardtisch und Tischkicker sorgen auch dann für beste Unterhaltung. In den ausgedehnten Wäldern rund um den Rursee und im Nationalpark Eifel lässt sich hervorragend Wandern und Radfahren. Der See selbst bietet ein abwechslungsreiches Angebot an Wassersportarten wie z.B. Segeln, Kanu fahren oder Schwimmen. Die Übernachtung erfolgt in Mehrbettzimmern mit Waschgelegenheit.

Reiseverlauf:
Die Hin- und Rückfahrt zur Jugendherberge nach Simmerath muss von Ihnen selber organisiert werden. Als Extra-Angebot bieten wir Ihnen aber auch die gemeinsame und betreute Fahrt an. Als Zustiegsorte sind der Busbahnhof in Wipperfürth, die Bushaltestelle vor dem Rathaus in Kürten und der Busbahnhof in Bergisch Gladbach eingeplant. Der Preis für Hin- oder/und Rückfahrt beträgt je Strecke 50,- Euro (Mindestteilnehmerzahl 10 Personen je Strecke).

Leistungen:
– 7 x Übernachtung / Vollpension im Mehrbettzimmer
– Getränke zu den Mahlzeiten und auch zwischendurch
– Survival-Academy und Freizeitprogramm
– qualifizierte Erlebnispädagogen
– Nutzung der Abenteuereinrichtungen der Jugendherberge
– Bereitstellung der Bergsport- und Bogenschießausrüstung, der Boote, Schwimmwesten, SUP-Boards, Neoprenanzüge und des Floßbaumaterials

Extra Angebot: Betreute Hin- oder/und Rückfahrt (je Strecke – 50,- Euro)

Preis (Sommerferien): 197,- Euro
Preis (Herbstferien): 172,- Euro

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen

Ausschreibung: Survival Academy